Ein Tag in der Pinakothek der Moderne

Zwischen Teekochern und Stühlen

13.02.2019


Am 12.02. besuchte die Klasse 9a im Rahmen des Kunstunterrichts die Pinakothek der Moderne, um dem Geheimnis von Funktion und gutem Aussehen auf die Schliche zu kommen. Die Antwort war schnell gefunden: Design! Unter diesem Thema stand auch die Führung durch das Museum. Wir betrachteten aerodynamische Flugobjekte und Autos, lernten den Unterschied zwischen Modell, Stereotyp und Serienprodukt und verstanden, dass es besonders bei Teekesseln auch manchmal auf die Größe ankommt. Im Anschluss gestalteten wir unsere eigene Stuhlausstellung. Unsere „Modelle" waren zwar nicht unbedingt funktional, aber zumindest kreativ und bunt. Anschließend irrten wir noch durch die ganze Pinakothek und betrachteten die dort ausgestellte Kunst. Im Endeffekt war es „nicht so schlimm, wie wir es uns vorgestellt hatten", also ein riesiges Kompliment an unseren Museumsbesuch!


Weitere News

30.07.22

Leuchtobjekte und fliegende Eier

Designaufgabe der 8. Klassen

29.07.22

Stadtprojekte

Von Gespensterspuren und Eurofightern

19.07.22

Wie aus Töpfen Autos wurden ...

ODER ein Besuch im BMW-Museum

24.06.22

Augsburg

Klassenfahrt der 8a

20.06.22

Wer entsorgt eigentlich unseren Sondermüll?

Besuch bei der Wittmann GmbH in Gräfelfing

27.05.22

Ozobots

Praxistag der Klasse 10c im Fach Mathematik

27.05.22

Lernen – Drogen – Emotionen

Praxistag der Klasse 9a im Fach Mathematik

27.05.22

Universum

Praxistag der Klasse 8a im Fach Mensch und Umwelt

25.05.22

Medienführerschein im Deutschen Museum

Besuch mit der Klasse 7a

Alle News