Die Begemann Schule – über 70 Jahre Erfahrung

Als das Ehepaar Begemann 1946 die „Handelsschule Begemann“ in München gründete, hatte es eine Vision: Ihre Schüler sollten zu weltoffenen und vorurteilsfreien jungen Menschen heranwachsen. Die Erfahrungen, die das Ehepaar Begemann während eines Auslandsaufenthalts in Südamerika gemacht hatte, bestärkten es darin, über die Grenzen hinaus zu denken und zu handeln. Der Grundstein für ein europäisches Schulnetzwerk war gelegt.

In den 1950er-Jahren wurde Herr Begemann als fliegender Schulleiter bekannt, der zwischen der Stammschule in München-Pasing und den Auslandsschulen in Barcelona, Oxford und Genf pendelte. Frau Begemann kümmerte sich in der Zwischenzeit als Schulleiterin und Pädagogin um die Schüler in der Heimat. Eine offene und familiäre Atmosphäre, der persönliche Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern, individuelle Förderung, attraktive Nachmittagsbetreuung sowie neueste technische Ausstattung waren die Grundpfeiler der Begemann Schule, auf die man bis heute baut.

Unsere Werte