Fünfjähriger Zweig an der Wirtschaftsschule

Ab der 6. Klasse bei Begemann anmelden

10.01.2019


Mit dem Angebot eines fünfjährigen Zweiges an der Wirtschaftsschule steigt die Wahlmöglichkeit im bayerischen Schulsystem und gleichzeitig wird der allgemeine Übertrittsdruck nach der vierten Jahrgangsstufe gesenkt. Die Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler der Mittelschule, der Realschule und des Gymnasiums aus Jahrgangsstufe 5 (Gelenkklasse).

In der Klasse 6 der Wirtschaftsschule wird eine umfassende Basis in den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik gelegt, um einem problemlosen Übergang zu den wirtschaftlichen Fächern in höheren Jahrgangsstufen zu gewährleisten.

Noch ein großer Vorteil der fünfjährigen Wirtschaftsschule: Der Unterricht findet in kleineren Klassen als beispielsweise an Realschulen statt. Damit steht das Vorankommen des einzelnen noch mehr im Fokus.

Einzigartig im bayerischen Schulsystem: Es gibt keine Aufnahmevoraussetzungen in diese Jahrgangsstufe. Es gibt also jetzt die Möglichkeit, ohne ein Schuljahr zu wiederholen, in die 6. Klasse der Wirtschaftsschule überzutreten und damit auf direktem Wege in zehn Schuljahren zum mittleren Schulabschluss zu gelangen.

Lernen Sie das einzigartige Schulkonzept bei Begemann kennen

Informationen zur Anmeldung & den Infoabenden 2019 an der Schule



Weitere News

04.06.24

04.06.24

Klassenfahrt nach Augsburg

Die Klasse 6a lernt sich kennen

04.06.24

Wandertag ins Verkehrsmuseum

Die Klasse 6a unterwegs

16.05.24

14.05.24

Polizei klärt auf: was ist verboten im Netz?

Praxistag K8 im Fach Informationsverarbeitung

13.05.24

Schuldenprävention

Praxistag der Klassen 9a und 10c

09.05.24

Praxistag Deutsches Museum

Fach „Mensch, Umwelt, Technik“

08.05.24

Kunstwerke in der Natur

Landart bei Begemann

30.04.24

Wie Designer denken lernen 

In der Pinakothek der Moderne

25.04.24

Zu Besuch im NS-Dokumentationszentrum

Die Ethik-Klasse 7a am Königsplatz

Alle News