Projekttage Juli 2018

Vom Deutschen Museum bis auf den Olympiaturm

24.09.2018


Unseren ersten Projekttag verbrachten wir im Deutschen Museum bei einer Überblicksführung, die uns Einblicke in verschiedenste Abteilungen gegeben hat. Sehr lustig war unser Start in der Musikabteilung. Wir lernten das Theremin kennen, ein Instrument, das völlig ohne Berührung gespielt wird. Interessierten empfehlen wir die Folge „Sheldon and his theremin“ aus Big Bang Theory. Die Funktion einer Wärmebildkamera, Energieeinsparung und Elektromobilität, erläutert am Beispiel eines Tesla Roadster, der in 120 Tagen um die Welt gefahren ist, waren weitere Themen im Museum.

Der zweite Tag war dem Olympiagelände und dem Olympiaturm gewidmet. Bei strahlendem Sonnenschein und guter Weitsicht war die Fahrt auf den Turm ein voller Erfolg. Die richtig beantworteten Quizfragen rund um den Turm und die Olympiade in München wurden mit Haribo belohnt.

Am Donnerstag unternahmen wir eine geführte Tour mit Stattreisen. Die Tour heißt „Des gibt´s doch gar net! Oder doch?“ Während unserem Spaziergang durch die Münchner Altstadt bekamen wir Geschichten erzählt und sollten dann entscheiden, ob die Geschichte wahr oder erfunden ist. Das war eine kurzweilige Geschichtsstunde mit Bewegung an der frischen Luft. So schön kann Schule sein.

Petra Colombini, Nicola Horst und Gabriele Papp


Weitere News

23.04.24

Von Büchern, Spielen und PC’s

Besuch der Klasse 7a in der Stadtbibliothek Pasing

22.12.23

Seid wachsam!

Adventsgottesdienst 2023

18.12.23

Franz von Assisi

Ausstellung in Freising

22.06.23

KarriereKick

Kickerturnier für Unternehmen und SchülerInnen

04.05.23

Woyzeck Covergestaltung

Neue Cover für einen Klassiker

10.03.23

Klöster als Vorbilder moderner Unternehmensführung

Bruder Lazarus zu Besuch bei Begemann

17.02.23

21.12.22

Die Klasse 10c lernt sich am Spitzingsee kennen

Seminare zu Gewaltprävention und Mobbing

Alle News