Der Pleitegeier hat bei uns keine Chance

24.01.2017


Ende 2016 wurde eine Studie veröffentlicht, in der man nachlesen konnte, dass über 100.000 Erwachsene in München überschuldet sind. Überschuldung ist der Zustand, bei dem die Ausgaben einer Person dauerhaft höher sind als das Einkommen. Diese Zahl liegt in München bei 8,6%, d. h. jeder zwölfte Münchner ist überschuldet. München weist damit einen fast doppelt so starken Anstieg der Schuldnerquote wie Deutschland auf.

Um diesem Trend entgegenzuwirken, führten wir in Zusammenarbeit mit der Stadtsparkasse München und der Caritas Schuldnerberatung auch dieses Jahr wieder unseren Schuldenpräventionstag durch. Einen ganzen Tag lang wurden wir von Experten durch diesen Workshop begleitet. Themen wie eine effiziente Haushaltsplanung, Ursachen der Überschuldung, Kriterien der Kreditaufnahme und viele mehr durften dabei nicht fehlen.

Überschuldung ist keine zu unterschätzende Gefahr, der vor allem junge Erwachsene ausgesetzt sind und von daher sind wir wirklich dankbar, dass dieser Schuldenpräventionstag mittlerweile ein, seit Jahren, fester Bestandteil in unserer Schule geworden ist.



Weitere News

24.09.18

Projekttage Juli 2018

Vom Deutschen Museum bis auf den Olympiaturm

02.05.18

Schuldenprävention mit der Klasse 9b

Kooperation mit der Caritas

16.04.18

Private Schulen nicht bremsen

Positionen der Schulen in freier Trägerschaft für die neue Legislaturperiode 2018-2023 in Bayern

06.02.18

Schulabschluss, was nun?

Die Berufsberatung bei der Begemann zu Besuch

10.01.18

„Echt oder falsch“

Falschgeldschulung der Deutschen Bundesbank in der Klasse 10a

28.10.17

Werksführung bei BMW

Ausflug mit der Klasse 10a

11.10.17

Die Welt der Roboter

Besuch des BWM-Stammwerks und der BMW-Welt

Alle News