Da bin i dahoam

20.06.2016


Nachdem die Klasse 8a ihr Filmprojekt so erfolgreich beendete hatte, lag es natürlich nahe, dass wir auch mal die Profis besuchen wollten. So statteten wir den BR-Fernsehstudios in Unterföhring einen Besuch ab. Wir erfuhren sehr viel über die Aufgaben und Berufe in einem Fernsehstudio. Der technische Aufwand in den Studios ist sehr überwältigend. Neben Schauspielern und Moderatoren gibt es noch dutzende Berufe, die für das Gelingen einer Fernsehsendung verantwortlich sind. So war es auch spannend die Abteilungen für Kostüme, Requisiten und Kulissenbau zu besichtigen. Auch Regie, Ton- und Bildbearbeitungen standen auf dem Programm. Zum Abschluss bekamen wir noch einige Informationen über Praktika und Ausbildungsberufe beim BR.

Markus Selwitschka (BSK-Lehrer 8a)

Schülerstimmen:

„Wir haben viel gelernt, wie aufwendig es ist, eine Fernsehsendung zu drehen.“

„Wir als 'erfahrene' Filmemacher-Klasse kannten uns in dem einen oder anderen Bereich schon ein wenig aus. Allerdings ist das überhaupt nicht miteinander zu vergleichen.“

„Ich fand alles sehr interessant und spannend. Es war für uns alle ein sehr gelungener Ausflug.“


Weitere News

16.04.18

Private Schulen nicht bremsen

Positionen der Schulen in freier Trägerschaft für die neue Legislaturperiode 2018-2023 in Bayern

06.02.18

Schulabschluss, was nun?

Die Berufsberatung bei der Begemann zu Besuch

10.01.18

„Echt oder falsch“

Falschgeldschulung der Deutschen Bundesbank in der Klasse 10a

28.10.17

Werksführung bei BMW

Ausflug mit der Klasse 10a

11.10.17

Die Welt der Roboter

Besuch des BWM-Stammwerks und der BMW-Welt

Alle News