Schuldenprävention

22.12.2015


Die Klasse 9a nimmt in diesem Schuljahr im Rahmen des Faches Betriebswirtschaftslehre am Projekt Schuldenprävention teil. Organisiert und durchgeführt wird das Projekt von der Stadtsparkasse München.

Zur Vorbereitung des Projekttages war am 16. Dezember Frau Steinle von der Caritas Schuldnerberatung eine Stunde in der Klasse und besprach die vorbereiteten Unterlagen mit den Schülern. In den nächsten vier Wochen soll sich jeder mit seinen Einnahmen und Ausgaben auseinandersetzen und Informationen zu Ausbildungsvergütungen und Verdienstmöglichkeiten bei verschiedenen Berufen sowie zu Kosten für Lebenshaltung, Führerschein, Auto und Wohnung sammeln.

Am 13. Januar gibt es noch einen Vortrag zum Thema „Kredite“, bevor dann am 20. Januar von 8 – 13 Uhr der Praxistag stattfindet. Wir freuen uns darauf und sind gespannt, wie die Einnahmen – Ausgabenrechnungen der SchülerInnen aussieht. Weitere Informationen folgen!

Herbert Schönl (Klassenleitung 9a)



Weitere News

24.09.18

Projekttage Juli 2018

Vom Deutschen Museum bis auf den Olympiaturm

02.05.18

Schuldenprävention mit der Klasse 9b

Kooperation mit der Caritas

16.04.18

Private Schulen nicht bremsen

Positionen der Schulen in freier Trägerschaft für die neue Legislaturperiode 2018-2023 in Bayern

06.02.18

Schulabschluss, was nun?

Die Berufsberatung bei der Begemann zu Besuch

10.01.18

„Echt oder falsch“

Falschgeldschulung der Deutschen Bundesbank in der Klasse 10a

28.10.17

Werksführung bei BMW

Ausflug mit der Klasse 10a

11.10.17

Die Welt der Roboter

Besuch des BWM-Stammwerks und der BMW-Welt

Alle News