Ready for take off!

10.06.2015


Eine lange Reise beginnt immer mit dem ersten Schritt. Als die Klasse 7a den Flughafen München besuchte, war die Reise zwar nicht sehr lange, aber sehr spannend und informativ. Als einer der größten Arbeitgeber in der Region mit ca. 32.000 Mitarbeitern bietet der Flughafen neben sehr interessanten Flugzeugen, auch sehr viele wissenswerte, wirtschaftliche Aspekte. So haben wir erfahren, dass der Flughafen München im Jahr 2013 ein Ergebnis von ca. 98 Mio. Euro erzielte.

Er ist der zweitgrößte Flughafen in Deutschland und beförderte 2014 ca. 38,7 Mio. Passagiere. Außerdem befindet sich auf dem Flughafen München das längste Gebäude Bayerns, nämlich das Terminal 1 mit einer Länge von 1.081m.

Das sind nur wenige Punkte, die wir an diesem Tag gelernt haben. Daneben haben wir noch die Wartungshallen, die Kerosintanks, das BMW-Übungsgelände und vieles mehr gesehen.

Der Flughafen München ist also nicht nur der Ausgangspunkt für viele Reisen, sondern schon an sich eine Reise wert.

Markus Selwitschka, BSK Lehrer


Weitere News

22.07.24

Graffitiprojekt 2024

Neue Arbeiten der 9a

22.07.24

Schloss Nymphenburg

Praxistag der Klasse 7a

22.07.24

Vorsicht Fälschung!

Kunstprojekt der Klasse 10c

20.07.24

Museum Mensch & Natur

Museumstag mit der 7a

17.07.24

Englisch mal anders

Klassen 7a und 8a erleben die BMW Welt

17.07.24

Bayerische Landesausstellung

Besuch des Diözesanmuseums in Freising

09.07.24

Flugabenteuer

Besuch im Deutschen Museum

19.06.24

3D Druck in der Pasinger Fabrik

Das Begemann FabLab unterwegs

18.06.24

Irisches Frühstück

Eine kulinarische Entdeckung für die Klasse 7a

18.06.24

Schlittschuhspaß

Die Klassen 6a und 7a im Olympiaeissportzentrum

Alle News