Besuch der Banksy-Ausstellung

Isarforum München

22.09.2021


Mit der 9. Klasse waren wir heute im Rahmen des Kunstunterrichtes in der Ausstellung „Bansky – a genius mind“ im Isarforum.
Streetart als gefeierte Ausstellung? Der Künstler Bansky hat es mittlerweile vom Straßen- zum international anerkannten Künstler gebracht.

Eine Ausstellung mit vielen gesellschaftskritischen Botschaften, die einen zum Nachdenken, aber auch zum Staunen und Schmunzeln bringen. Unglaublich, welche Menge an brillanten Ideen, die mit Ironie und schwarzem Humor gewürzt sind, zu sehen sind.

Die Ausstellung sollte die Schüler anregen, über Ideen für unsere Graffititwand an der Schule nachzudenken. Wir wollen in den nächsten Wochen mit Hilfe von Schablonen die Wand neu besprühen. Vielleicht etwas weniger kritisch, dafür aber hoffentlich mit viel Spaß und kreativen Einfällen.



Weitere News

30.09.21

Bowling, mein Lieblingssport

Ein schöner Vormittag für die 7a, 8b, 9a und 10a

30.09.21

Klassenfahrt der 6a

Auf nach Augsburg

26.07.21

Bunte Meerestiere und Buchstabenmonster

Im Kunstunterricht entstanden kleine und große Drahtgerüste

26.07.21

Für Toleranz und Offenheit

Keine Beleidigungen, kein Mobbing und keine blöden Sprüche

14.07.21

Recyclingpapier bei Begemann

Nachhaltige Schulentwicklung: Ausblick in das Schuljahr 2021/22

01.07.21

Payback!

Wir freuen uns auf das Feedback unser Schüler*innen

24.06.21

Kunst in der Natur

SüdpART bei der Münchner Naturkunst-Biennale

23.06.21

Londons Sehenswürdigkeiten

Referate im Homeschooling

Alle News