10d ist zammgrauft

10.11.2013


Die Klassenfahrt an den Spitzingsee (23. –25. 11.2013) war ein schönes Erlebnis, da man seine Klasse besser kennenlernen konnte. Unser erster Eindruck war sehr positiv, denn das Haus war sehr schön und gemütlich. Es gab viele Freizeitaktivitäten wie z.B. Tischtennis, Kickern oder gemütliches Beisammensein im Stüberl. Sehr gut war das Essen, da es immer frisch zubereitet worden ist und auch wirklich geschmeckt hat.

Aber auch das Programm war abwechslungsreich und lustig, besonders schön war der letzte Abend, als die ganze Klasse am Lagerfeuer die Klassenfahrt ausklingen ließ.

Abschließend können wir sagen, dass die Fahrt sehr gelungen war, man sich untereinander jetzt besser kennt und die Klassengemeinschaft deutlich gestärkt worden ist. Das Haus ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen, es bleibt zu hoffen, dass diese Art des „Klassenerlebnisses“ auch in den kommenden Jahren fortgeführt werden wird.

Stefanie & Simone, 10d


Weitere News

16.04.18

Private Schulen nicht bremsen

Positionen der Schulen in freier Trägerschaft für die neue Legislaturperiode 2018-2023 in Bayern

06.02.18

Schulabschluss, was nun?

Die Berufsberatung bei der Begemann zu Besuch

10.01.18

„Echt oder falsch“

Falschgeldschulung der Deutschen Bundesbank in der Klasse 10a

28.10.17

Werksführung bei BMW

Ausflug mit der Klasse 10a

11.10.17

Die Welt der Roboter

Besuch des BWM-Stammwerks und der BMW-Welt

Alle News