Wandertag im Eissportzentrum

18.10.2013


Dass man am Wandertag nicht immer wandern muss, das beweist das diesjährige Ausflugsziel der Klasse 7a. Nach langer Diskussion entschieden wir uns für das Olympia-Eissportzentrum, denn dies bietet nicht nur viel Platz, sondern auch viel Vergnügen.  Die Trainingshalle ist mit ihrer Eisfläche von 60 Meter x 30 Meter eines der größten Eislaufzentren in Europa und wurde als bundesdeutsches Leistungszentrum für Eiskunstlauf im Rahmen des Olympiastützpunktes München ursprünglich nur für die Nutzung mit dieser Sportart betrieben. Ganze zwei Stunden tobten sich die Schülerinnen und Schüler, aber auch die abenteuerlichen Lehrer Frau Gundelach und Herr Kerscher  auf der Eisfläche aus. Besonders schön war, dass wir an diesem Tag nahezu die einzigen Gäste in der Eishalle waren und so genügend Platz zum Eislaufen hatten. Ohne größere Verletzungen und mit ein paar blauen Flecken mehr ging es dann am frühen Nachmittag wieder zurück nach Pasing.

Sina Gundelach


Weitere News

24.09.18

Projekttage Juli 2018

Vom Deutschen Museum bis auf den Olympiaturm

02.05.18

Schuldenprävention mit der Klasse 9b

Kooperation mit der Caritas

16.04.18

Private Schulen nicht bremsen

Positionen der Schulen in freier Trägerschaft für die neue Legislaturperiode 2018-2023 in Bayern

06.02.18

Schulabschluss, was nun?

Die Berufsberatung bei der Begemann zu Besuch

10.01.18

„Echt oder falsch“

Falschgeldschulung der Deutschen Bundesbank in der Klasse 10a

28.10.17

Werksführung bei BMW

Ausflug mit der Klasse 10a

11.10.17

Die Welt der Roboter

Besuch des BWM-Stammwerks und der BMW-Welt

Alle News