Besuch der Münchener Pinakothek 7a

19.02.2013


Der Pinakothek Besuch der 7a


Am 19.02.2013 um 9:15 ging es los. Wir trafen uns am Pasinger Bahnhof. Doch da die S-Bahnen nicht pünktlich waren, kamen einige von uns erst um 9:45 zum Bahnhof.

Endlich ging es dann los, erst zum Bus dann zur U-Bahn und schließlich noch mit der Tram zur Pinakothek.

Dort erwartete uns unsere Museumsführerin Nino. Diese erzählte uns eine Menge über verschiedene Bilder. Auf diesen sah man Maria, Josef, Jesus, die drei heiligen Könige und Engel. Nachdem die Führung zu Ende war, durften wir uns in zweier oder dreier Gruppen noch alleine in der Pinakothek umsehen. Als es dann ca. 12:35 war, mussten wir uns auf den Weg Richtung Pasing machen. Doch bevor wir uns auf den Weg zur S-Bahn machten, zeigte uns Herr Eder noch, wo im 2. Weltkrieg eine Bombe in das über 200 Jahre alte Gebäude geflogen war.

Der Ausflug war schön.

Antonia Garhammer 7a



Weitere News

19.02.19

Echt oder falsch?

Falschgeldschulung der Deutschen Bundesbank in den Klassen 10a und 10b

13.02.19

Ein Tag in der Pinakothek der Moderne

Zwischen Teekochern und Stühlen

19.01.19

Praxistag Kurzfilm

Hollywood-Feeling in Pasing!

10.01.19

Fünfjähriger Zweig an der Wirtschaftsschule

Ab der 6. Klasse bei Begemann anmelden

03.01.19

03.01.19

Weihnachten? Humbug! Humbug! Humbug!

Besuch der Theateraufführung „A Christmas Carol“

17.12.18

Zammgrauft

Die Klasse 10c am Spitzingsee

23.11.18

Begemann Schule in München Pasing mit neuem Konzept

Wirtschaftsschule Begemann startet als „Schule für's Leben“ in neuem Look

20.11.18

Ungewöhnliche Perspektive

Besuch des BMW Campus

20.11.18

Von Burgen und Schlössern

Die Klasse 7a in Burg Grünwald

Alle News