Das NFTE-Projekt bei begemann e.V

12.02.2013


Die Klasse 10 c von der privaten Wirtschaftsschule Begemann nimmt seit Anfang des Schuljahres 2012/2013 an dem NFTE-Programm (Network For Teaching Entrepreneurship) teil, in welchem es darum geht, als Schüler eine eigene Geschäftsidee zu entwickeln.

Dafür wurde die Klasse in zwei Gruppen aufgeteilt und arbeitet zum Teil in Einzelarbeit, zum Teil  auch in Teams.
 
Anfangs bekam die Klasse 10 c einige Aufgaben zum Einfinden in das Projekt, um sich ein besseres Bild davon machen zu können, welche Aufgaben man als Unternehmer übernehmen muss.

Als erstes wurden die Schüler in fünf kleine 4er-Gruppen aufgeteilt und stellten jeweils sehr interessante Geschäftsideen von verschiedenen und erfolgreichen Unternehmern vor.
Danach spielte die Klasse das „Marktspiel“. Jeder einzelne Schüler bekam eine kleine Präsenttüte geschenkt und sah sich an was er bekommen hat. Die zweite Stufe des Spiels war es zu entscheiden, ob man die Sachen behalten oder mit seinen Nachbarn tauschen wollte. In der dritten und letzten Stufe konnten die Schüler mit einer Person ihrer eigenen Wahl ein Tauschgeschäft abschließen. Der Hintergrund von dem „Marktspiel“ liegt also darin, durch eine eigene Marktstrategie und etwas Gefühl an die Sachen zu kommen, die man sich wünscht.

Nachdem das geschafft war teilte sich die Klasse in zwei Hälften unter der Leitung von Frau Papp, Herrn Brandl und Herrn Eder auf.
Nun begann jeder seine eigene Idee zu entwickeln und in einer PowerPoint Vorlage zu bearbeiten.

Nachdem die ersten Schritte dafür getan waren, musste sich die 10 c dem sogenannten „Elevator-Pitch“ stellen.
Der Elevator-Pitch ist eine Übung, in der es darum geht mit einem potenziellen Kunden oder Geschäftspartner eine Minute im Aufzug zu verbringen und ihn in dieser Zeit von seiner Geschäftsidee zu überzeugen. Jeder der Klasse hat diese Hürde mit Bravour überstanden und ist seiner Geschäftsidee damit einen Schritt näher gekommen.

Anfang des Jahres 2013 war die Frist für die Schüler ihre Präsentation zu Ende zu bringen und ihrer Klasse via PowerPoint zu veranschaulichen und vorzustellen.

Viele Schüler haben ihre originellen und einfallsreichen Ideen erfolgreich vorstellen können und haben das NFTE-Programm mit einer guten Leistung beendet.

David Spatz 10 c



Weitere News

24.09.18

Projekttage Juli 2018

Vom Deutschen Museum bis auf den Olympiaturm

02.05.18

Schuldenprävention mit der Klasse 9b

Kooperation mit der Caritas

16.04.18

Private Schulen nicht bremsen

Positionen der Schulen in freier Trägerschaft für die neue Legislaturperiode 2018-2023 in Bayern

06.02.18

Schulabschluss, was nun?

Die Berufsberatung bei der Begemann zu Besuch

10.01.18

„Echt oder falsch“

Falschgeldschulung der Deutschen Bundesbank in der Klasse 10a

28.10.17

Werksführung bei BMW

Ausflug mit der Klasse 10a

11.10.17

Die Welt der Roboter

Besuch des BWM-Stammwerks und der BMW-Welt

Alle News