Schuldenprävention in der 9a

26.06.2013


Am 12.06.2013 stand der Praxistag „Schuldenprävention“ in der Klasse 9a auf dem Programm.

Der von Stadtsparkasse München  und Caritas durchgeführte Tag hielt für die Schülerinnen und Schüler eine Menge an interessanten Informationen zu den Themen Schulden, Kredit, Lebenshaltungskosten und Privatinsolvenz bereit: Zusammen mit den Schülern wurden die individuellen Einnahmen und Ausgaben des letzten Monats analysiert, Kosten für eine eigene Wohnung oder für ein eigenes Auto diskutiert und mit Rollenspielen z.B. ein Kreditgespräch bei einer Bank nachgespielt.  Auch wurden die rechtlichen Aspekte bei der Kreditvergabe besprochen und erläutert, welche Folgen es haben kann, wenn ein Kredit nicht ordnungsgemäß getilgt wird.

Für die Schüler war es ein sehr kurzweiliger und informativer Tag, der sicher den Blick für zukünftige kreditfinanzierte Geschäfte geschärft haben dürfte.

Christian Puchtinger
u.a. BWL- Lehrer an der begemann eV


Weitere News

24.09.18

Projekttage Juli 2018

Vom Deutschen Museum bis auf den Olympiaturm

02.05.18

Schuldenprävention mit der Klasse 9b

Kooperation mit der Caritas

16.04.18

Private Schulen nicht bremsen

Positionen der Schulen in freier Trägerschaft für die neue Legislaturperiode 2018-2023 in Bayern

06.02.18

Schulabschluss, was nun?

Die Berufsberatung bei der Begemann zu Besuch

10.01.18

„Echt oder falsch“

Falschgeldschulung der Deutschen Bundesbank in der Klasse 10a

28.10.17

Werksführung bei BMW

Ausflug mit der Klasse 10a

11.10.17

Die Welt der Roboter

Besuch des BWM-Stammwerks und der BMW-Welt

Alle News