Vortrag in der Münchner Aidshilfe

01.05.2012


Am Mittwoch, den 25.04.2012, nahmen die Klasse 10c, unser Sozialpädagoge Herr Eder und der Klassenleiter Herr Ripsam an einem Vortrag der Münchner Aids-Hilfe in der Lindwurmstraße 71 teil. Herr Gerbl von der Aidshilfe gelang es, das Thema Aids umfassen, aktuell und schülernah zu vermitteln, die Klasse miteinzubeziehen. Nach zwei Stunden empfanden es die Teilnehmer, als ob der Vortrag nur 15 Minuten dauerte, weil unsere Klasse aktiv und interessiert teil nahm.

Herr Gerbl referierte über die Entdeckung des HIV-Virus, seine Auswirkungen im menschlichen Körper und mögliche Therapien. Wir wurden auf den neuesten Stand der medizinischen Behandlung des HIV-Virus gebracht und durften abschließend Aufklärungsfilme aus verschiedenen europäischen Ländern, von MTV und eines Kondomherstellers bewerten. Sehr interessant, wie unsere europäischen Nachbarn HIV bekämpfen und aufklären.

Mit Giveaways über AIDS endete um 13h ein interessanter Vormittag. Unser Dank gilt der Münchner Aids-Hilfe für diesen sehr informativen Vortrag.


Martin Ripsam




Weitere News

19.02.19

Echt oder falsch?

Falschgeldschulung der Deutschen Bundesbank in den Klassen 10a und 10b

13.02.19

Ein Tag in der Pinakothek der Moderne

Zwischen Teekochern und Stühlen

19.01.19

Praxistag Kurzfilm

Hollywood-Feeling in Pasing!

10.01.19

Fünfjähriger Zweig an der Wirtschaftsschule

Ab der 6. Klasse bei Begemann anmelden

03.01.19

03.01.19

Weihnachten? Humbug! Humbug! Humbug!

Besuch der Theateraufführung „A Christmas Carol“

17.12.18

Zammgrauft

Die Klasse 10c am Spitzingsee

23.11.18

Begemann Schule in München Pasing mit neuem Konzept

Wirtschaftsschule Begemann startet als „Schule für's Leben“ in neuem Look

20.11.18

Ungewöhnliche Perspektive

Besuch des BMW Campus

20.11.18

Von Burgen und Schlössern

Die Klasse 7a in Burg Grünwald

Alle News