Abschlussfahrt der Klasse 10a nach Prag

03.05.2012


Mir wurde aufgetragen einen kleinen Bericht über unsere Abschlussfahrt nach Prag zu schreiben. Meiner Meinung nach, war die Abschlussfahrt ein kompletter Erfolg. In Prag angekommen brauchten wir nicht lange um uns wohl zu fühlen und nach weniger als einer Stunde wussten wir auch wo der nächste Supermarkt war, um uns mit Essen und weiteren Sachen für unsere allabendlichen Zimmerpartys auszurüsten. Jeden Tag haben wir die Stadt, sowohl mit als auch ohne Lehrer, besser kennengelernt. Die Altstadtführung war sehr interessant (ohne Witz), vor allem die Prager Rathausuhr hat mir mit ihren astronomischen Funktionen sehr imponiert. Die Moldaufahrt und der Burgrundgang waren auch gut. Aber am besten war der Besuch in der Disco am Donnerstag. Die Disco mit ihren verschiedenen Ebenen war sehr witzig und meistens kam auch gute Musik. Wir möchten Frau Papp und Herrn Selwitschka für die gemeinsame Zeit und ihr Vertrauen danken. Denn alles was in Prag war, bleibt in Prag. 

Caesar Keinrath



Weitere News

19.02.19

Echt oder falsch?

Falschgeldschulung der Deutschen Bundesbank in den Klassen 10a und 10b

13.02.19

Ein Tag in der Pinakothek der Moderne

Zwischen Teekochern und Stühlen

19.01.19

Praxistag Kurzfilm

Hollywood-Feeling in Pasing!

10.01.19

Fünfjähriger Zweig an der Wirtschaftsschule

Ab der 6. Klasse bei Begemann anmelden

03.01.19

03.01.19

Weihnachten? Humbug! Humbug! Humbug!

Besuch der Theateraufführung „A Christmas Carol“

17.12.18

Zammgrauft

Die Klasse 10c am Spitzingsee

23.11.18

Begemann Schule in München Pasing mit neuem Konzept

Wirtschaftsschule Begemann startet als „Schule für's Leben“ in neuem Look

20.11.18

Ungewöhnliche Perspektive

Besuch des BMW Campus

20.11.18

Von Burgen und Schlössern

Die Klasse 7a in Burg Grünwald

Alle News