Wandertag zur Partnachklamm

06.12.2011


Am Mittwoch, dem 12.Oktober 2011, waren wir mit der ganzen Schule in der Partnachklamm beim Wandern. Wir trafen uns um 08:30 Uhr an der privaten Wirtschaftsschule Begemann. Die Schule engagierte fünf Buse zum Transport der Schüler. Als wir an der Partnachklamm angekommen waren, besichtigten wir zuerst einmal die Skisprungschanze. Anschließend wanderten wir los. Nach fünfzehn Minuten Fußmarsch gingen wir durch eine gefährliche Schlucht, einer Bergwand entlang. Meiner Meinung nach waren wir zu viele Leute, da wir uns mit 200 Leuten durch den engen Weg quetschten. An den Seiten der Bergwände strömte das Wasser hinunter. Als wir aus dem gefährlichen Teil der Partnachklamm draußen waren, führte uns ein steiler Aufstieg direkt zu unserem Ziel, zu einer gemütlichen Hütte. Viele Schüler bestellten bei den Bedienungen ein kühles Getränk. Nach einer 30-minütigen Pause machten wir uns zusammen wieder auf den Rückweg zu den Busen. Also wir erschöpft von der Wanderung in die Buse stiegen, fuhren wir direkt wieder nach Pasing. Manche Leute waren so sehr erschöpft, dass sie auf der Zurückfahrt im Bus einschliefen.

Dominik Bentenrieder    11 d



Weitere News

16.04.18

Private Schulen nicht bremsen

Positionen der Schulen in freier Trägerschaft für die neue Legislaturperiode 2018-2023 in Bayern

06.02.18

Schulabschluss, was nun?

Die Berufsberatung bei der Begemann zu Besuch

10.01.18

„Echt oder falsch“

Falschgeldschulung der Deutschen Bundesbank in der Klasse 10a

28.10.17

Werksführung bei BMW

Ausflug mit der Klasse 10a

11.10.17

Die Welt der Roboter

Besuch des BWM-Stammwerks und der BMW-Welt

Alle News