Klassenfahrt der 7a nach Regensburg

23.11.2011


 Der eigentliche Sinn der Klassenfahrt war das Kennenlernen der Klasse und das Stärken der Klassengemeinschaft.

Eine lustige Stadtrally.
Am zweiten Tag haben wir eine Stadtrally gemacht es war sehr lustig weil Herr Alexy und Herr Eder auch mit gemacht haben. Wir wurden in Gruppen aufgeteilt und mussten verschiedene Stationen finden. Die jeweilige Lösung hat uns zur nächsten Station gebracht. Am Schluss hatte die Gruppe mit den meisten richtigen Stationen gewonnen. Es war sehr lustig und hat sehr viel Spaß gemacht.

Stadtrundführung
Wir haben auch eine Stadtführung gemacht die sehr interessant war und spannend gestaltet war sie auch.

Ich fand es sehr gut dass wir auch alleine in der Stadt rumlaufen durften. Ich und ich glaube auch alle anderen fanden die Klassenfahrt sehr interessant und lustig.  ;-)

Nicolas Czetsch 7a


Weitere News

16.04.18

Private Schulen nicht bremsen

Positionen der Schulen in freier Trägerschaft für die neue Legislaturperiode 2018-2023 in Bayern

06.02.18

Schulabschluss, was nun?

Die Berufsberatung bei der Begemann zu Besuch

10.01.18

„Echt oder falsch“

Falschgeldschulung der Deutschen Bundesbank in der Klasse 10a

28.10.17

Werksführung bei BMW

Ausflug mit der Klasse 10a

11.10.17

Die Welt der Roboter

Besuch des BWM-Stammwerks und der BMW-Welt

Alle News