Börsenspiel Klasse 11 c

19.01.2009


Bericht Preisverleihung - Planspiel Börse

16 Schüler nahmen in diesem Jahr im Rahmen des Projektunterrichts am Planspiel Börse teil, das jedes Jahr von der Stadtsparkasse München durchgeführt wird. Achim Ertel, David Gebauer und Mark Tripolt aus der Klasse 11c schafften dabei von knapp 200 teilnehmenden Gruppen einen hervorragenden 10. Platz.

Alle Spielgruppen bekamen ein Startkapital von 50.000,00 € - leider nur auf dem Papier. Der Rest geschah unter realen Bedingungen: Aktien, Anleihen und sonstige Wertpapiere konnten an der Börse gekauft und verkauft werden. Von Anfang Oktober bis kurz vor Weihnachten versuchten alle Schüler möglichst viel Gewinn zu machen.

Achim, David und Mark gelang dabei ein Plus von ca. 30 %, der Wert ihres Depots lag am Ende bei beinahe 65.000,00 € - und das trotz der schwierigen Börsensituation. Für diese beachtliche Leistung bekam jeder Schüler eine Urkunde, verschiedene Sachpreise und 50,00 € von der Sparkasse überreicht. Die Preisverleihung war sogar auf münchen.tv zu sehen.


Weitere News

16.04.18

Private Schulen nicht bremsen

Positionen der Schulen in freier Trägerschaft für die neue Legislaturperiode 2018-2023 in Bayern

06.02.18

Schulabschluss, was nun?

Die Berufsberatung bei der Begemann zu Besuch

10.01.18

„Echt oder falsch“

Falschgeldschulung der Deutschen Bundesbank in der Klasse 10a

28.10.17

Werksführung bei BMW

Ausflug mit der Klasse 10a

11.10.17

Die Welt der Roboter

Besuch des BWM-Stammwerks und der BMW-Welt

Alle News